Schwangerschaft

Von Beginn der Schwangerschaft an können Sie während der Schwangerschaft Hebammenhilfe in Anspruch nehmen.

Was wir Hebammen leisten:

  • Sie führen Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen nach den Mutterschaftsrichtlinien eigenverantwortlich oder in Kooperation mit einem/r FacharztIn durch.

  • Sie beraten Sie bei Fragen rund um die Schwangerschaft und bieten Hilfeleistungen bei Beschwerden (z.B. Übelkeit, Schmerzen, Wassereinlagerungen und vorzeitigen Wehen).

  • Sie bieten Geburtsvorbereitungskurse für Frauen und Paare an. Einzelstunden sind möglich, z.B. bei vorzeitigen Wehen und Bettruhe.

  • Sie begleiten Sie auch, wenn aus der guten Hoffnung Trauer wird. Bitte nehmen Sie auf alle Fälle Kontakt mit uns auf - wir sind für Sie da!  Sie haben unter anderem die Möglichkeit, sich bei einer Fehlgeburt von der Hebamme zuhause beleiten zu lassen. Dies ermöglicht Ihnen einen Abschied in Ruhe. Durch die medizinische Betreuung kann in vielen Fällen eine Ausschabung vermieden werden.

 

Hier bekommen Sie Informationen und Hinweise in Bezug auf Schwangerschaftsvorbereitung und Begleitung, warum ein Geburtsvorbereitungskurs wichtig ist und welche Themen dieser beinhaltet, welche Gebiete und Themenbereiche die Begleitung von Hebammen für werdende Mütter  vor, während und nach der Schwangerschaft umfasst. Verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten werden angesprochen und welche Möglichkeiten es gibt, weitere Familienmitglieder wie Partner und Großeltern in den Prozess einzubinden.

 

 

 

 

Die Bedeutung eines queeren Geburtsvorbereitungskurses:

-   was ist der Unterschied zwischen einem queeren Geburtsvorbereitungskurs und einem          Geburtsvorbereitungskurs für heteronorme Paare ?

-   wo gibt es Unterstützung und Begleitung bei möglichen Identitätsprozessen und                    rechtlichen Grundlagen und Fragen?

 

 

 

 

Sollten Sie aus unterschiedlichen Gründen Pränataldiagnostik in Anspruch nehmen, finden Sie bei der Beratungsstelle PRÄNATALES NETZWERK offene, neutrale und beratende Begleitung. Wenden Sie sich auch an folgenden Einrichtungen:

  • Frauenhaus

  • MutterKind Einrichtungen

  • Gestosefrauen

  • Elterngeldstelle

  • Standesamt Wiesbaden

  • Wi-Kita

Weitere Unterstützung

          Queere Geburtsvorbereitung
Gespräch mit Antja Mainer und Rona Größler

 Psychosoziale Beratungsstellen in Wiesbaden bericht aus Ihrer Arbeit

Doula - eine intensive Begleitung vor und nach der Geburt